Häufige Fragen


Lieber Gast

In unserem Haus hat Hygiene und Diskretion immer schon oberste Priorität gehabt. Wir hatten auch immer schon drauf geachtet, dass sich Gäste weder beim Betreten noch beim Verlassen unseres Hauses über den Weg laufen müssen. Nach jeder Zimmerbenutzung wurde In unserem Haus immer schon alles gereinigt und gewaschen, was ein Gast im Zimmer benutzen hat können. Ich will damit sagen: Hygiene, Abstand halten zu anderen Gästen ist jetzt keine neue Herausforderung für uns. Genauso wie persönliche Daten, die uns ein Gast anvertraut hat - ob das jetzt eine Tel. Nr., eine e-mail-adresse oder seine Kreditkarten Nr. war - sind diese bei uns immer schon in vertraulichen und sicheren Händen gewesen.

Wir mussten uns jetzt eigentlich nur nach den aktuellen Hygienevorschriften richten und entsprechend nachbessern, wie z.B.

- Plexiglastrennwände beim Empfang, damit im Wartebereich der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter immer gegeben ist

- Desinfektionsspender im Foyer

- kostenlose Masken

...

Neu ist:

- Wir ersuchen unsere Gäste bei Verlassen des Zimmers den Alarmknopf zu drücken, weil wir sie gerne so aus dem Haus begleiten möchten, damit Sie mit Sicherheit niemanden über den Weg laufen müssen.

- Wir ersuchen auch, die Masken vor verlassen des Zimmers wieder aufzusetzen, damit sich unser Personal auch bei jeder Begegnung sicher fühlt.

- Wir ersuchen unsere Gäste auch vor Betreten unseres Hauses eine Maske aufzusetzen und die Maske so lange aufzubehalten, bis sie die Zimmertüre hinter sich geschlossen haben. Sollten Sie keine Maske dabeihaben, dann reichen wir Ihnen gerne kostenlos eine Maske durch das Bürofenster nach draußen. Anstatt dem gewohnten freundlichen Händeschütteln am Empfang freuen wir uns seit Neuestem, wenn unsere Gäste zum Auftakt ihrer Aufwartung mittels einem kleinen Spritzer aus dem Desinfektionsspender ihre Hände noch schnell desinfizieren. Der Desinfektionsspender hängt gleich am Eingang neben dem Bürofenster.

Was ist ein Stundenhotel?

Ein Stundenhotel ist ein "Hotel " dessen Zimmer man -sagen wir mal - für "gewisse" Stunden mieten kann. Bei uns bis max. 4 Stunden.

Ist Sicherheit und Diskretion gewährleistet?

Sicherheit, Sauberkeit und Diskretion gehört zu den obersten Tugenden unseres Hauses. Wir achten stets darauf dass unsere Gäste "Inkognito" unser Haus betreten und wieder verlassen können ohne anderen Gästen zwangsläufig über den Weg laufen zu müssen. Wobei die Sicherheit unserer Gäste immer gewährleistet ist.

Kann man bei Euch wieder Zimmer buchen?

Ja, bei uns sind jetzt wieder Zimmer buchbar. Reservierungen werden entweder telefonisch oder online entgegengenommen. Sie können natürlich auch spontan vorbeikommen und ein Zimmer vor Ort reservieren, bzw. gleich einchecken, sofern das gewünschte Zimmer frei ist.

Wie lange kann ich ein Zimmer buchen?

Wir sind mittlerweile kein reines Stundenhotel mehr, sondern ein Beherbergungsbetrieb, der seine Zimmer auch tage- oder wochenweise vermietet. Natürlich kann man unsere Zimmer auch stundenweise anmieten. Die Anmietmodalitäten richten sich nach der Anmietdauer. Wenn Sie ein Zimmer beispielsweise ein paar Tage lang anmieten möchten, dann erstellen wir ein Mietangebot und bei konkreter Buchungszusage ersuchen wir um eine adäquate Mietvorauszahlung. Wenn Sie aber ein Zimmer nur für ein paar Stunden haben möchten, dann müssen in der Regel keine Vorauszahlungen geleistet werden.

Darf man Getränke oder Snacks mitbringen?

Bitte keine Speisen und Getränke mitbringen

Kann man Getränke Kaufen? Wenn ja, zu welchen Preisen?

Getränke bieten wir bis auf weiteres momentan nur in Dosen und Flaschen an.

Warum nur bis max. 4 Stunden?

Für alles im Leben gibt es eine Zeit. Auch für "die schönste Nebensache der Welt" nimmt man sich zu wenig Zeit, wird es wahrscheinlich kein unvergesslich schönes Erlebnis werden. Lässt man sich zu lange Zeit, wahrscheinlich auch nicht.

Sind in der Regel Stundenhotels nicht eine Art "Absteigen"?

Es gibt auch s.g. Nobelabsteigen. Genau so verhält es sich mit Stundenhotels. In Japan beispielsweise haben Stundenhotels ( Rabu hoterus) einen festen Bestandteil in der Gesellschaft eingenommen und sind teils sehr verspielt und auch nobel ausgestattet. Viele Lovemotels und Lovehotels in Nord - Mittel und Südamerika lassen auch keine Wünsche offen. In Europa sind Stundenhotels der gehobenen Klasse allerdings noch nicht so verbreitet.ht.

Wie läuft das jetzt in Zeiten Corona ab?

Wenn Gäste, die in einem Familienverbund oder in sonstiger Sozietät leben oder sonst irgendwie zusammen sind und gemeinsam in unserm Haus Quartier suchen, dann ist der aktuelle Ablauf im Vorwort schon so weit beschrieben. Sollten aber Gäste der oben benannten Couleurs getrennt anreisen, dann laden unsere Logen im Garten zum Warten ein.

Unsere Gartenlogen erfreuen sich auch zunehmender Beliebtheit, weil der eine oder andere Gast seine Zigarette lieber im Freien raucht, als im Zimmer. Obwohl das Rauchen im Zimmer auch gestattet ist. Die Logen sind so konzipiert, dass in jeder Loge nur max. 2 Personen Platz nehmen können.

Wie läuft die Bezahlung ab?

Wenn Sie die Zimmermiete überweisen möchten, teilen wir Ihnen unsere Kontonummer mit. Wenn Sie aber lieber vor Ort in bar bezahlen möchten, dann ist das natürlich auch möglich.  Kreditkartenzahlungen sind bei uns auch möglich. Notfalls könnten Sie auch Bargeld aus dem Geldautomaten beziehen, der direkt in der Hofeinfahrt steht.

Wer besucht ein Stundenhotel?

Stundenhotels besuchen Personen unterschiedlichen Couleurs. Prostituierte männlich wie weiblich, fest liierte oder in Konkubinat lebende, hetero und homosexuelle Personen. Unser Haus erfreut sich bei frisch Verliebten immer mehr an Beliebtheit. Es ist wahrscheinlich die Atmosphäre die auch ermutigt. Auch Ehepaare die wieder " etwas Schwung " in ihre Beziehung bringen wollen, buchen zunehmend gerne mal ein Zimmer bei uns mit Whirlpool für ein oder zwei Stunden. Nach dem Motto: Raus aus den vier Wänden und rein ins Vergnügen. Da wir außerhalb des Münchener Sperrgebiets liegen und mit luxuriöser Zimmerausstattung aufwarten können, sind wir auch für Escortladys  zu einer attraktiven  Adresse geworden.

Was unterscheidet ein Stundenhotel von einem klassischen Hotel ?

Keiner kennt es aber jeder war schon mal dort.

Dürfen auch 3 oder 4 Personen ein Zimmer buchen?

Sorry, nein. Wir sind in unserem Haus zu dem Entschluss gekommen, dass wir unsere Zimmer so lange nur an max. 2 Personen vermieten, bis diese Epidemie so weit abgeebbt ist, dass wir guten Gewissens wieder soweit lockern können.

Gibt es bei Ihnen für Stammgäste eine Art „Bonus“ bei mehrmaliger Wiederkehr?

Ja, haben wir auch.

Aber wir hoffen, dass wir im Laufe der nächsten Woche unsere Gäste mit einem auf die aktuellen Mietmodalitäten abgestimmten Bonussystem überraschen können.

Sollten Sie sonst noch Fragen haben, bitte unter

info@stundenhotel-muenchen.de oder

unter Tel.: +49 89 1404678 fragen.

Formular Kontaktnachverfolgung nach Corona-Verordnung Beherbergungsbetriebe (PDF)